Menu Content/Inhalt
Home
„Frau Niehusen“: Eine Institution! PDF Drucken
Keiner kann und mag es sich so richtig vorstellen, aber jetzt ist der Zeitpunkt gekommen:

  „Frau Niehusen" geht ...

Nach mehr als 35 ereignisreichen Arbeitsjahren verabschiedet sich Annegrete Niehusen 2017 in den Ruhestand.   Niemand hat so viele Menschen in der Fotoschule kommen und gehen sehen wie Annegrete Niehusen ... Niemand hat so viele Veränderungen in der Fotoschule erlebt wie Annegrete Niehusen.
Zu fast allen Ausbildungsbetrieben hat sie einen direkten persönlichen Kontakt ... und fast jede Anmeldung eines Auszubildenden ist verbunden mit einem persönlichen und konstruktiven Gespräch, verbunden mit einem fröhlich-launigen kleinen Schnack.
Für die Schülerinnen und Schüler war sie eine gefragte, geschätzte und vertraute Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um den Schulbetrieb und auch für darüber hinausgehende „Lebensfragen". „Frau Niehusen" hat mit ihrer Arbeit und ihrem Verhalten maßgeblich zu der konstruktiv-positiven Arbeitsatmosphäre in unserem Schulbetrieb beigetragen. Für all das sagen wir „Herzlichen und großen Dank"! Wir alle werden „Frau Niehusen" vermissen und sie wird uns allen fehlen!

PS: Was in dieser Situation eine Erleichterung für uns darstellt: Für eine Übergangszeit und für die Einarbeitung einer neuen Kraft wird uns Annegrete Niehusen freundlicherweise noch für einige Zeit an einigen Tagen in der Woche zur Verfügung stehen.

Text: Jürgen Christ
 
Telefon: 
0431-5797-023