Nikon Day: Industrietag und „Volles Haus“ in der Fotoschule Kiel
25 wunderbare Gelegenheiten am Nikon Day: Workshops, Vorträge und Gesprächsrunden mit Profifotografen … Das Angebot für mehr als 120 Teilnehmer/innen und Besucher/innen in der Fotoschule Kiel an diesem 22. Februar 2017 war umfangreich und vielfältig. Die Fotoschule Kiel: Das sind die Landesberufsschule Photo+Medien und die Berufsfachschule für Design, die als Abteilung Photo+Medien zum RBZ Wirtschaft . Kiel gehören.
Nicht nur die Schülerinnen und Schüler der Fotoschule nutzten die besondere Gelegenheit, mit Kooperationspartnern aus der Industrie in Kontakt zu kommen und bereichernde Gespräche mit Profifotografen zu führen. Auch Professor Dr. Vesper und die eingeladenen Studenten des Studiengangs „Multimedia Production“ von der Fachhochschule Kiel, mit der es eine enge Kooperation gibt, waren willkommene Gäste in den Räumen der Fotoschule.

Herzlicher Dank an die Partner der Fotoschule Kiel: Allen voran der Firma Nikon, die der Schule seit Jahrzehnten auf vielfältige Art und Weise verbunden ist und die die Veranstaltung dankenswerterweise gemeinsam mit dem ehemaligen „Nikon-Mann“ und dem heutigen Lehrer der Fotoschule Kiel Florian Keller maßgeblich und hervorragend organisiert hat.

Ebenfalls ein herzlicher Dank auch für die umfangreiche und bereichernde Unterstützung durch die Kooperationspartner der Firmen „dedolight“, „PHASE ONE“, „Profoto“ und „wacom“ sowie an die Fotografen Sascha Schürmann und Stefan Warter, die freundlich, geduldig und kompetent den ganzen Tag über für einen kreativen Austausch mit den Schülerinnen und Schülern zur Verfügung standen.

Text: Jürgen Christ.
Foto: Mark Schlichting

22.02.2017